• Distance Instructions

405 Erstfeldertal Bike

Kondition: Leicht, Technik: Mittel

Label
  • Distanz 15 km
  • Zeit 2 h 56 min
  • Geschwindigkeit 10 km/h
  • Tiefster Punkt 473 m
  • Höchster Punkt 1083 m
  • Anstieg 620 m
  • Abstieg 620 m

Erstfeld, Eisenbahnerdorf und Energiestadt mit dem gleichnamigen Seitental, ist mit dem öffentlichen Verkehr leicht erreichbar. Die verhältnismässig kurze Route bietet Ihnen alle Facetten und Elemente einer attraktiven Bikeroute und ist optimal kombinierbar mit anderen Touren.

Bereits nach der Abzweigung in den Talweg, ausgangs Erstfeld, zeigt Ihnen der majestätische Schlossberg die Zielrichtung an. Die kurvenreiche Talstrasse fordert Sie von an Anfang an mit einer giftigen Steigung. Auf der Talstrasse passieren Sie die anmutigen Weiler und Heimwesen, welche den typischen Streusiedlungen in den Urner Berggebieten entsprechen.

Beim Bergheimetli Wilerli auf mit 1085 m ü. M. haben Sie auch bereits den höchsten Punkt Ihrer Tour erreicht. Der anschiessende Singletrail über das Plattental, mit der kurzen, technisch anspruchsvollen Abfahrt über den Alpweg beim Bockitobel lässt das Bikerherz höher schlagen. Beim Bockiberg vorbei kommen Sie zum eindrücklichsten Aussichtspunkt der Route. Lassen Sie für einen kurzen Moment die Blicke über den ganzen Talboden und das untere Reusstal schweifen.

In Hofstetten, neben der nostalgischen Seilbahn Hofstetten-Wilerli mit offener Kabine, erreichen Sie den Talboden. Zurück in Erstfeld lohnt sich ein Besuch bei Velo Infanger mitten im Dorf an der Gottahrdstrasse.

Kurzversion speichern (PDF)

Detailversion speichern (PDF)